International Police Association
Verbindungsstelle Ulm / Neu-Ulm
 

Veranstaltungen 2020



IPA Ulm/Neu-Ulm - Besuch der Motorradwelt Bodensee am 26.01.2020 in Friedrichshafen


Am Sonntag, dem 26.01.2020 machte sich eine kleine Gruppe der IPA Ulm/Neu-Ulm, verstärkt von Hubert Wagner von der IPA Kempten, zur alljährlichen Motorradmesse nach Friedrichshafen auf. Bei regnerischem und teilweise nebligen Wetter war dies das richtige Programm für Zweiradbegeisterte an einem trüben Januarsonntag.

Auf der Messe konnte man neben den alten Modellen der verschiedenen Aussteller auch die komplette Neuheitenflut für das Jahr 2020 bewundern. Auch die Liebhaber der Customszene kamen voll auf ihre Kosten. Neben den Zweiradhändlern waren die Messehallen gespickt mit diversen Reisanbietern, Hotels und regionalen Gebiets- und Länderständen. Reisewillige konnten eine Flut von neuen Informationen und schönen Strecken mit nach Hause nehmen.



Gegenüber den Ausstellungshalen war wie immer ein umfangreiches Probierangebot im Proggramm. Diverse Neuheiten konnten in den hallen „probegefahren“ werden. Die Jugend zeigte ihr Können im Motocross und Trial auf den aufgebauten Pisten.

Atemberaubende Kunststücke und Fahrmanöver konnten von dem begeisterten Publikum betrachtet und beklatscht werden. Nach knapp 8 Stunden in den Hallen fuhren wir wieder mit Träumen fürs kommende Motorradjahr nach Hause.




IPA Ulm/Neu-Ulm - Ehrung langjähriger Mitglieder beim Stammtisch am 05.03.2020 in Ulm-Söflingen


Die VBst Ulm/Neu-Ulm konnte im Rahmen des März-Stammtisches mehrere langjährige Mitglieder ehren. So wurden Rolf Brugger und Werner Bock für 60 Jahre Mitgliedschaft mit der silbernen Ehrennadel der IPA geehrt. Der Vorsitzende Fritz Jautz bedauerte in seiner kurzen Laudatio, dass Rolf Brugger krankheitsbedingt nicht anwesend sein konnte, da ihm als Gründungsmitglied der IPA Ulm/Neu-Ulm ein besonderes Augenmerk galt. Jautz hat Kollege Brugger zuhause besucht und dieser ließ an die Kollegen viele Grüße ausrichten.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Claus Heininger, Bernhard Weber, Jürgen Schlaier und Karl-Heinz Glocker geehrt. Letzterer konnte ebenfalls krankheits-bedingt nicht anwesend sein. 

Heininger und Schlaier hatten selbst jahrelang als Vorstand fungiert und haben mit dazu beigetragen, dass der über allem stehende Freundschaftsgedanke

   "Servo per Amikeco - Dienen durch Freundschaft" 

der weltweit agierenden Vereinigung weit über die Grenzen unserer Doppelstadt hinaus Früchte getragen hat. Die IPA ist derzeit auf allen 5 Kontinenten in über 65 Staaten innerhalb der Polizei vernetzt, hat beratenden Status bei der UNO und zählt annähernd 400.000 Mitglieder.



 Auf dem Bild von links nach rechts:

Timo Catalano (1.Sekretär), 

Werner Bock (60 Jahre Mitgliedschaft),

Jürgen Schlaier (40 Jahre Mitgliedschaft),

Claus Heininger (40 Jahre Mitgliedschaft),

Bernhard Weber (40 Jahre Mitgliedschaft)

Fritz Jautz (VBSt.-Leiter)